Rost im Tank entfernen

Nachdem ich bei einem Bekannten Rost im Tank gefunden habe, habe ich mich auf die Suche nach einer Lösung gemacht. Die Lösung sollte Preiswert, einfach und im Ergebnis sehr gut sein.

Im Internet habe ich viel über Phosphorsäure gelesen, davon wurde dann auch 1 Liter in der Apotheke gekauft. Der Tank wurde komplett abmontiert und alle Teile wie z.b. Tankdeckel, Benzinhahn usw. müssen vorher abgebaut werden.
Dann kommt die Phosphorsäure in den Tank, Tank wird verschlossen ( Korken ) und zwischendurch immer wieder gedreht das die Säure überall hinkommt.
Nach ca. einer Stunde kann man die Säure ausleeren und den Tank mit klarem Wasser durchspülen, nun sollte der Tank wieder Rostfrei sein. Phosphorsäure wird als Grundstoff für Rostumwandler benutzt, die Säure entfernt den Rost und lässt eine schützende Schicht zurück.

Wichtig ist natürlich das man sich im klarem ist, das Phosphorsäure eine Säure ist und man dementsprechend vorsichtig agiert und als Tipp die Säure hat auch nix auf dem Lack zu suchen ;-)

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Rost im Tank entfernen

  1. Marc says:

    Hi

    Gute Idee :)
    Ich würde jedoch empfehlen die Säure etwas länger im Tank zu lassen und später nach dem Ausspülen den Tank von innen zu versiegeln. Dadurch wird er nicht mehr ganz so schnell verrosten.

    Gruß
    Marc

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>