Quadrocopter V1 Teil 2

Endlich nach über 6 Wochen sind nun alle Teile für das Quad angekommen.
Mit dem Zoll gab es keine Probleme, selbst die Fernbedinung Turnigy 9XR kam ohne Probleme bei mir an.

Als erstes habe ich den Rahmen zusammengeschraubt, dies ist komplett selbsterklärend und hat auch keine Probleme gemacht. Da der Rahmen sehr massiv ist waren die mitgelieferten Schrauben für die Motoren zu kurz und mussten gegen längere ( M3 x 10mm ) getauscht werden.
Die ESC`s habe ich mittig unten an den Auslegern mit Kabelbindern befestigt.

Quadcocopter Aufbau
Da ich die ESC`s programmieren möchte habe ich mir die Turnigy ESC Programming Card mitbestellt.
Wie auf dem Bild zu erkennen, muss als erstes das ESC an die Programming Card angeschlossen werden, anschliesend muss eine Stromquelle ( 4,6 – 6 V ) an die Programming Card angeschlossen werden. Ich hab dazu ein Batteriegehäuse für 4x AA Batterien genommen.

Wenn soweit alles angeschlossen ist wird der Akku mit dem ESC verbunden, erst dann dürfen die LED`s der Programming Card leuchten.

Einstellungen der Programming Card:Quadrocopter Programming Card
Brake: Off
Battery Type: Ni-xx
Cut Off Type: Soft-Cut
Cut Off Voltage: Low
Start Mode: Normal
Timing Mode: Low
Music: -
Governor Mode: Off

Ich verwende zwar LiPo`s, jedoch sollte trotzdem als Battery Type Ni-xx ausgewählt werden, dies kommt daher weil wenn die Einstellung auf Li-xx steht die Regler bei abfallender Spannung irgendwann plötzlich komplett ausgeht. Dies wäre natürlich in der Luft nicht so schön.
Bei der Einstellung Ni-xx regelt er konstant runter.

Quadrocopter V1 Teil 1

Nachdem ich vor Jahren ( 12-15 ) schon mal im RC-Sektor war ( Segelflugzeug, Boot & Auto ) hat es mich wieder dahin zurück gezogen.
Im Hinterkopf wollte ich schon immer mal eine RC Heli fliegen, nur habe ich mich nie dran getraut und hatte auch keinen im Bekanntenkreis der davon zu überzeugen war.
Bis vor ca. 2-3 Wochen ein Kumpel zu mir meinte “Hier kennst du diese Quadrocopter, das wäre doch auch was für dich” und schon war ich dabei ;-)

Nachdem ich einige Foren durchwälzt hatte, kam ich zu dem Ergebnis das ich erstmal “klein” Anfangen will. Das heißt ich möchte mir ein Quadrocopter anschaffen der “günstig” aber dennoch aus “wertigen” Teilen selber zusammengebaut wurde und kein fertiger Bausatz ist. Mit diesem möchte ich erstmal fliegen und feststellen auf was es für mich ankommt, so das ich diese Erfahrung in zukünftige Modelle mit einfließen lassen kann.

Vorgaben sollten sein ca. 40-50 cm groß, er soll sich gut fliegen lassen und für den Anfang eine GoPro mit sich führen können.

Nach längerem suchen kam ich auf folgende Teile, die ich zum Bau des Quads benötige.

  • Rahmen:        HobbyKing Q450 Frame Int. PCB Version   ( ca. 280g )
  • Steuerung:     KK 2.0 Board ( ca. 21g )
  • Motor:           XXD A2212 1000KV Brushless Motor   ( ca. 4x 47g )
  • Propeller:       Propeller ( beide Richtungen )
  • ESC:               Hobbyking SS Series 18-20A ESC ( ca. 19g )

Desweiteren brauche ich noch die grundlegende Gerätschaften:

  • Fernbedinung:           Turnigy 9xR
  • Akku:                         ZIPPY Compact 2450mAh 3S 35C Lipo Pack  ( ca. 210g )
  • Akku Fernbedinung:   Turnigy 2200mAh 3S 20C Lipo Pack
  • Akku Ladegerät:          B6-AC Plus – Charger/Discharger 1-6 Cells Dual Power
  • Sender:                       Frsky 2.4GHz DJT
  • Empfänger:                 Frsky V8FR-II
  • Programmer:               USBasp AVR Programming Device for ATMEL proccessors
  • ESC Prog. Card:           TURNIGY BESC Programming Card
  • Stecker für die LiPo`s
  • Servokabel

Folgende Kalkulation für den Quadrocopter habe ich mal berechnet, das müsste ungefähr hinkommen, wobei ich die meisten Teile etwas schwerer berechnet habe und die Kalkulation immer etwas Luft nach oben lässt. Ist ja nur ein grober Daumenwert ob es überhaupt machbar ist.

Config Quadrocopter V1

Die meisten Teile wurden bzw. werden noch bestellt, da viele aus China kommen wird es aber dauern bis alle da sind. Zu den Lieferzeiten werde ich natürlich auch was schreiben.
Sobald ich alles da habe folgt der nächste Bericht, wobei wahrscheinlich das eine oder andere Teil noch zusätzlich bestellt wird.
Freue mich auf eure Kommentare und Gästebucheinträge.